Welcher der 10-Zoll-, 8-Zoll- und 6-Zoll-Dildos eignet sich am besten für Ihre Vagina?

Which of the 10-inch, 8-inch, and 6-inch dildos is best for your vagina?

Die falsche Person zu lieben, könnte eine Lebensverschwendung sein, und für die Menschen wird es einen zweiten Fehler geben, nämlich dass die Wahl des falschen Dildos eine Geldverschwendung sein könnte. Wenn Sie einen kaufen, der zu klein oder zu groß für Sie ist, werden Sie nicht die Zufriedenheit haben, die Sie suchen. Die richtige Wahl ist entscheidend, um in Ihrem Sexualleben glücklich zu bleiben. Da Sie viele Möglichkeiten haben, die für das Einsetzen vorgesehene Überlegung zu treffen, woher wissen Sie also, welche für Sie am besten geeignet ist?

Und vor allem die Maße, zuerst müssen Sie sich fragen: An welchem ​​Körperteil hoffen Sie, das Vergnügen zu maximieren? Verschiedene Dildos wurden entwickelt, um verschiedene Teile Ihres Körpers zu stimulieren. Wenn Sie Ihre Prostata stimulieren möchten, wird der Kauf eines geraden, fetten Dildos einfach nicht so gut funktionieren wie ein Dildo, der speziell dafür entwickelt wurde, die Prostata zu erreichen. Das Gegenteil ist auch wahr. Wenn Ihr Hauptziel beim Kauf eines Dildos der anale Orgasmus ist, wird Ihnen ein Prostatastimulator kein gutes oder gar schlechteres Gefühl geben, da es noch viele weitere Faktoren zu berücksichtigen gilt, wie zum Beispiel:

  • Stehen Sie auf schnelle Stöße direkt rein und raus?
  • Bevorzugen Sie eine realistische Größe und Form?
  • Gibt es ein bestimmtes Feature, das Sie unbedingt haben müssen?
  • …….

Dildos gibt es in jeder Größe vom zurückhaltenden Anfänger bis hin zu 12 Zoll wie ein Unterarm. Wie bei jedem Sexspielzeug können Sie ein paar Fehler machen, bevor Sie Ihr Bestes finden. Die richtige Wahl darüber zu treffen, was für Ihren Körper funktioniert, kann überwältigend sein, aber machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie sich durch all die Kategorien geärgert fühlen und sich nicht sicher sind, welche Art Sie brauchen. Hier ist eine sehr detaillierte Anleitung, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Wir listen alle Fragen einzeln auf und lassen uns die Verwirrung für Sie lösen.

1. Welches Vergnügen suche ich genau?
      2. Was ist der Unterschied zwischen der Größe?
      • 5,5 Zoll
      • 6 Zoll
      • 6,5 Zoll
      • 7 Zoll
      • 8 Zoll
      • 10 Zoll
      • Großer Dildo
      3. Größe ist wichtig, aber größer ist nicht immer besser

      Sexspielzeug für Männer - Sohimi

      Welches Vergnügen suche ich genau?

      Hier sind einige Möglichkeiten, wie Menschen Dildos verwenden:

      • Frauen verwenden Dildos während der Masturbation, wenn sie das Gefühl einer vaginalen Penetration haben möchten.
      • Frauen und Männer verwenden Dildos für die anale Penetration während der Selbstbefriedigung.
      • Frauen benutzen Dildos, um in weibliche oder männliche Partner einzudringen .
      • Frauen verwenden Dildos, um ihre Scheidenwände therapeutisch zu massieren, um sie gesund zu halten oder wieder gesund zu machen.
      • Männer verwenden Dildos mit weiblichen oder männlichen Partnern, um eine Penetration unabhängig von einer Erektion zu ermöglichen.

      Wenn Sie den Dildo für den vaginalen Gebrauch kaufen, beginnen die meisten Menschen mit der kleinen Größe und vergrößern sich allmählich. Wenn Sie einen vibrierenden Dildo haben, können Sie möglicherweise in einem Winkel daran schleifen, in dem Sie Ihren G-Punkt und Ihre Klitoris treffen. Da ein ausgeprägter Wulst am Kopf eines Dildos (oder auch nur so ein größerer, bauchiger Kopf) beim Stoßen am Schambein "hängen bleiben" könnte, wird dies bei sehr festen Dildos häufig häufiger bemerkt. In der Welt der Sexspielzeuge ist alles möglich.

      Wenn der Dildo für den analen Gebrauch bestimmt ist, muss er eine ausgestellte Basis oder Kugeln haben. Der Hintern kann sehr viele Dinge, sogar größere Gegenstände, aufsaugen und erfordert eine Notfallbehandlung zum Entfernen. Wenn Sie den Dildo für Analspiele verwenden, ziehen Sie in Betracht, ihn nur für Ihren Hintern und nur für Ihren Hintern zu behalten.

      Frauen Masturbatoren

      Was ist der Unterschied zwischen der Größe?

      Grundsätzlich werden Dildos in der Regel auf zwei verschiedene Arten bemessen: Länge und Durchmesser (manchmal auch als Breite bezeichnet) und Länge und Umfang (manchmal auch als Umfang bezeichnet). Achten Sie beim Kauf des ersten Dildos darauf, dass Sie Durchmesser und Umfang nicht verwechseln, da Sie sonst einen ziemlichen Schock bekommen, wenn Sie die Lieferung des Sexspielzeugs erhalten. Wie Sie auf dem Bild unten sehen können, bezieht sich der Durchmesser auf den Abstand über den Dildo an seiner breitesten Stelle. Der Umfang ist die Größe, die um den Dildo herum gemessen wird. Länge und Durchmesser von Didlos


      Und nachdem wir diese beiden Aspekte verstanden haben, gehen wir zum nächsten Konzept über: Einführbare Länge oder nutzbare Länge. Wenn wir über Länge sprechen, sprechen wir entweder über die Gesamtlänge des Dildos, die die ausgestellte Basis und die Hoden umfassen kann, oder wie viel des Dildos verwendbar ist. Ein Dildo mit einer großen Basis und Hoden kann als eine bestimmte Länge aufgeführt werden, aber nur ein Teil des Dildos kann eingeführt werden.

      Die nutzbare Länge in einem Dildo zählt nicht die Basis oder den Griff, da sie ein paar Zentimeter stehlen. Wenn Sie sich von der Länge eines Dildos etwas verwirrt fühlen, müssen Sie das Design in Kombination mit der Textur und dem Umfang im Auge behalten. Die Länge eines Penis wird vom Schambein bis zur Spitze der Drüse gemessen, einfach weil man nicht mehr davon einführen kann. Keine Sorge, wenn Sie mit dem Konzept der Digitalisierung nicht vertraut sind, können Sie einen Online-Rechner aufrufen und rechnen. Und hier listen wir die 6 häufigsten Größentypen auf, um die Verwirrung bei der Auswahl zu beseitigen.

      5,5 Zoll (13,97 cm)

      Laut medizinischer Forschung ist die durchschnittliche Dildogröße viel größer als der durchschnittliche Penis, der bei 5,16" (13,1 cm) liegt. Tatsächlich 21 % länger. Aber es gibt viel weniger Unterschiede, wenn man den Umfang vergleicht. Viele Leute haben vielleicht gedacht dass Dildos größer zu sein scheinen als echte Penisse, und das liegt nur daran, dass einige Leute einen größeren Dildo zum Spielen suchen und wollen.Die Größe des Dildos bestimmt die Art des sexy Spaßes, den die Leute haben werden, und wie gut es sich anfühlt.

      Nicht jeder geht über den 20-cm-Penis hinaus, und einige Leute brauchen und genießen wirklich kleinere und dünnere Dildos. Die Größe des Dildos ist wichtig, aber nicht immer ganz. Wenn Sie ein Anfänger sind, empfehlen wir, mit einem 5,5-Zoll-Dildo zu beginnen, der eher einem durchschnittlich großen Penis ähnelt. Die perfekte Größe für Anfänger oder Analpenetration. Ein 5,5-Zoll-Dildo (volle Länge) hat möglicherweise nur eine einführbare Länge von 3,5 Zoll .

      6 Zoll (15,24 cm)

      Die Länge von 6-Zoll-Dildos ist die beliebteste Größe im Vergleich zur durchschnittlichen Penisgröße von 5,16", was großartig für diejenigen ist, die einen durchschnittlich großen Schwanz mögen. Er ist nicht zu groß, aber definitiv auch nicht zu klein. Die Realität ist, dass viele realistisch geformte Dildos ziemlich groß sind und viel größer sind als die meisten echten Penisse. Ein 6-Zoll-Dildo (volle Länge) hat möglicherweise nur eine einführbare Länge von 4 Zoll. Hier ist ein Bild, das die reine Vergleichslänge unten darstellt , der Dildo ohne Sockel, damit Sie ihn besser verstehen können.

      realistisch geformte Dildos

      6,5 Zoll (16,51 cm)

      Wenn Ihre Vagina vorerst „zu klein“ oder „nicht groß“ ist, wenn einige Dildos zu kurz sind, was bedeutet, dass sie den wichtigen G-Punkt übersehen, den viele Frauen in ihrer Vagina stimulieren möchten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Größe die richtige für Sie ist, bleiben Sie bei einem mittelgroßen Dildo . Die meisten Körper können problemlos einen durchschnittlichen Penis aufnehmen, daher ist ein mittelgroßer Dildo ein guter Ausgangspunkt. Ein 6,5-Zoll-Dildo (volle Länge) hat möglicherweise nur eine einführbare Länge von 4,5 Zoll.

      7 Zoll (17,78 cm)

      Nun, ein Penis könnte in bestimmten Lichtverhältnissen und Winkeln optisch schöner erscheinen. Es ist jedenfalls seltener als die allgegenwärtigen Dildos mit einer Größe von 7 Zoll und darüber. Die Verwendung des massiven Dildos kann die Länge erreichen, aber darauf zu achten, dass er richtig zu Ihnen passt, kann den Unterschied ausmachen. Diese sind in einer Reihe von Umfangsgrößen erhältlich, die bei etwa 2 bis beginnen 3" und gehen Sie bis zwischen 6 und 7". Ein 7"-Dildo (volle Länge) hat möglicherweise nur eine einführbare Länge von 5".

      8 Zoll (20,32 cm)

      Ein 8-Zoll-Dildo (Länge) hat möglicherweise nur eine einführbare Länge von 6 Zoll. Wenn Sie 7" ohne Tränen ertragen können, sollten Sie einen 8"-9"-Dildo in Betracht ziehen, damit Sie Ihr neues Spielzeug optimal genießen können. Es gibt nichts Schlimmeres, als einen Dildo aus einer Laune heraus zu kaufen und es dann zu realisieren wird nicht dort ankommen, wo Sie es haben möchten.

      10 Zoll (25,4 cm)

      Wenn Sie die Länge Ihres neuen Dildos bestimmen, sollten Sie berücksichtigen, dass größer nicht immer besser ist. Wenn Ihr letzter 7-Zoll-Partner mehr war, als Sie ertragen konnten, macht es keinen Sinn, einen 10-Zoll-Dildo mit realistischen Eiern und einer Saugnapfbasis zu kaufen, wenn Sie nicht in der Lage sein werden, alles aufzunehmen. Das würde es Es ist besser, einen kleineren Dildo mit einer Saugnapfbasis zu kaufen, den Sie wie beabsichtigt verwenden können und der immer noch bequem in Sie passt, ohne dass er mit zwei Zoll übrig bleibt. Aber wenn das vorherige in der Nähe von 10 Zoll ist, wäre es schön, das neue 10 Zoll-Spielzeug zu bekommen.

      Eine weitere Sache, die in Bezug auf die Länge zu berücksichtigen ist, ist das Design des Dildos. Nur weil ein Dildo 25,4 cm lang ist, bedeutet das nicht, dass er 25,4 cm lang einführbar ist. Einige Dildos sind mit lebensechten Kugeln ausgestattet, um Ihren Damm zu stimulieren, während Sie darauf reiten. aber da die Kugeln nicht eingeführt werden können, hat er möglicherweise nur eine einführbare Länge von 9". Wir tun unser Bestes, um Sie in unseren Produktbeschreibungen nicht nur über die Gesamtlänge unserer Dildos, sondern auch über die einführbare Länge zu informieren. Hier ist das Vergleichsbild eines Sohimi-Dildos mit 9,8 Zoll und der Höhe von zwei Cola-Dosen, und der 9,8-Zoll-Dildo (Länge) hat nur eine einführbare Länge von 7,48 Zoll.

      sohimi didlos

      Großer Dildo

      Große und große Dildos sind dehnbar, daher ist das Messen der Breite Ihrer Vagina nur ein Ausgangspunkt. Um sich selbst zu messen, befolgen Sie die Anweisungen für normale Dildos, um die Größe herauszufinden, die Sie bequem aufnehmen können. Das Messen der Vagina gibt Ihnen das kleinste Maß, das Sie auswählen können. Große Dildos haben einen Anfangsumfang zwischen 4 und 5 Zoll und können einen Umfang von über 10 Zoll erreichen. Die einführbare Länge kann bei etwa 5" beginnen und über 12" oder mehr reichen.

      Größe ist wichtig, aber größer ist nicht immer besser

      Einer der häufigsten Fehler ist die Annahme, dass größer immer besser ist. Wenn der Dildo zu lang ist, kann er bei Frauen den Gebärmutterhals treffen und Schmerzen verursachen, und wenn er zu breit ist, kann er unangenehme vaginale oder anale Dehnungen verursachen. Auf der anderen Seite, wenn es zu klein ist, kann es nicht so befriedigend sein oder genügend Stimulation bieten. Aus diesem Grund ist es immer eine gute Idee, ein Gefühl dafür zu haben, was für Sie und/oder Ihren Liebhaber bequem ist, anstatt anzunehmen, dass jede Größe in Ordnung ist.

      Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Länge die richtige ist, ziehen Sie in Betracht, eine etwas längere Seite zu nehmen – wenn sie zu lang ist, können Sie sich immer dafür entscheiden, sie nicht vollständig einzuführen. Außerdem lässt sich ein langer Dildo während des Gebrauchs leichter festhalten. Aber wenn man bedenkt, dass es bei einem Unfall weh tun kann, machen Sie bitte die zweite Überlegung, bevor Sie bezahlen.

      Bevor Sie das Produkt kaufen, können Sie die Länge Ihrer Vagina messen, besonders wenn die Vagina mehr aufnehmen kann, wenn Sie erregt sind. Legen Sie sich also auf den Rücken auf das Bett und stimulieren Sie sich selbst oder lassen Sie sich von Ihrem Partner erregen.

      Didos für Frauen

      Sobald Sie erregt sind, beginnen Sie, das alternative Objekt in Ihre Vagina zu schieben. Markieren Sie am weitesten Punkt, wo Sie sich auf dem alternativen Objekt befinden. Entfernen Sie das Objekt und messen Sie, wie weit von der Spitze bis zu den Fingern. Das ist die Länge, die Sie bewältigen können, und dann können Sie das Produkt auswählen. Das Erkunden des erhältlichen Dschungels von Dildos kann sicherlich eine ziemlich einschüchternde Erfahrung sein, da anscheinend viele verschiedene Dildogrößen auf Lager sind.

      Jetzt, da Sie die Informationen haben, werden Sie schnell einen finden, der Ihnen gefällt. Entdecken Sie das Vergnügen und haben Sie Spaß!

      RELATED ARTICLES

      Leave a comment

      Your email address will not be published. Required fields are marked *

      Please note, comments must be approved before they are published