Was ist eine Herpes-Krankheit? Wie gefährlich ist die Krankheit?

What is Herpes disease? How dangerous is the disease?

Herpes ist eine der häufigsten und ansteckendsten sexuell übertragbaren Krankheiten in den Vereinigten Staaten und wird durch das Herpes-simplex-Virus Typ 1 (HSV-1) oder Typ 2 (HSV-2) verursacht. Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention (CDC) ist etwa 1 von 6 Amerikanern zwischen 14 und 49 Jahren mit HSV-2 infiziert.

HSV-1 verursacht normalerweise Lippenherpes und Bläschen im Mund … tatsächlich infizieren sich viele Menschen in der Kindheit in einer sozialen Situation, wie z. B. wenn sie einen Kuss von einem infizierten Verwandten erhalten. Die meisten HSV-2-Infektionen treten im Erwachsenenalter auf und verursachen Wunden an Vagina, Penis und umgebender Haut. Herpes wird durch Haut-zu-Haut-Kontakt oder ungeschützten vaginalen, analen oder oralen Sex übertragen … das Virus kann durch Haut- oder Schleimhautverletzungen in den Körper gelangen.

Obwohl Herpes nicht heilbar ist, ist es bei Erwachsenen nicht lebensbedrohlich … es kann mit antiviralen Medikamenten behandelt und behandelt werden, die die Dauer von Ausbrüchen verhindern oder verkürzen und das Risiko einer Übertragung der Infektion auf andere verringern können. Abhängig von der Schwere der Ausbrüche ist möglicherweise keine Behandlung erforderlich … aber es besteht die Möglichkeit, dass sich Herpes zu ernsthaften Gesundheitsproblemen entwickelt, von Meningitis bis Enzephalitis. Es ist auch möglich, dass eine infizierte Mutter Herpes auf ihr Baby überträgt, was möglicherweise zu Blindheit, Hirnschäden und sogar zum Tod führen kann.

Darüber hinaus kann Herpes das Risiko erhöhen, an anderen sexuell übertragbaren Krankheiten wie HIV zu erkranken … Je früher Herpes also diagnostiziert wird, desto erfolgreicher kann es behandelt werden.

Wie gefährlich ist es?

Das Hauptsymptom von Herpes sind Wunden, die im infizierten Bereich auftreten. Während Wunden von selbst heilen, kann die Nichtbehandlung von Herpes zu gefährlichen Folgen führen.



Leichte Schmerzen

Wenn Herpes unbehandelt bleibt, treten die Wunden alle paar Wochen wieder auf. Ausbrüche, die auftreten, wenn Sie unter Stress stehen, können schwerwiegender sein. Bevor die Wunden erscheinen, kann die Umgebung jucken oder brennen. Da Sie nicht vorhersagen können, wann ein Herpesausbruch auftritt, kann dies zu einer Unannehmlichkeit werden. Wunden können ein paar Tage anhalten, dann bildet sich ein Schorf und die Wunde heilt, ohne eine Narbe zu hinterlassen.

Geschwächtes Immunsystem

Wenn Sie mit Herpes und einer anderen sexuell übertragbaren Krankheit infiziert sind, besteht die Gefahr eines geschwächten Immunsystems. Während dieser Zeit können Sie schwerere Ausbrüche von Herpes genitalis sowie Komplikationen haben. Zu den Komplikationen gehören die Anfälligkeit für andere Krankheiten, Fieber, geschwollene Drüsen und starke Kopfschmerzen.

Verbreitung des Virus

Die größte Gefahr, Herpes nicht zu behandeln, besteht darin, dass Sie Herpes an Ihren Sexualpartner weitergeben können. Während Herpes nicht geheilt werden kann, können Medikamente die Symptome unterdrücken und die Wahrscheinlichkeit verringern, dass das Virus übertragen wird. Ohne jegliche Behandlung können Sie Herpes jedoch jederzeit verbreiten. Wenn Sie schwanger sind und unbehandelten Herpes haben, können Sie das Virus auf Ihren Fötus übertragen. Herpes kann beim Neugeborenen Hirnschäden, Erblindung und Tod verursachen. Auch Komplikationen von Herpes können zu einer Frühgeburt oder Fehlgeburt führen.

Mit der Entwicklung der Gesellschaft werden die Menschen im Sexualleben viel offener, was die Ausbreitung von Herpes beschleunigt. Es gibt eine große Anzahl von Menschen, die jedes Jahr Herpes bekommen, und es scheint von Jahr zu Jahr mehr zu werden.

Für Herpes-Singles ist es immer noch ein Problem, einen Partner zu finden. Der sicherste und effizienteste Weg ist bisher online, hat aber auch Nachteile – viele Seiten sind nicht zuverlässig und voller Betrüger, die Privatsphäre der Mitglieder kann nicht geschützt werden.

Um mit dem sexuellen Verlangen fertig zu werden, wenn man unter einem Ausbruch leidet, ist Sexspielzeug die bessere Wahl. Es gibt alle Arten von Online-Sexspielzeugläden um uns herum, wählen Sie das beste Sexspielzeug nach Ihren Wünschen aus. Sohimi ist ein integrierter Onlineshop, es gibt nicht nur sexy Toys für Männer, Sextoys für Frauen, sondern auch Sextoys für Singles und Paare, sexy Toys für Bisexuelle. Es gibt Hunderte von Sexspielzeugen, wie manuelle Masturbatoren und automatische Masturbatoren, Dildos, Eier, Klitoris-Saugvibratoren und Analvibratoren, Sexpuppen usw. Es muss ein Sexspielzeug geben, in das Sie sich verlieben würden!

Obwohl Herpes gefährlich und unheilbar ist, ist es kein so schlimmes Problem. Denken Sie daran, Sie sind nicht allein.

IN VERBINDUNG STEHENDE ARTIKEL

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen