Wie sollen Frauen ihre privaten Teile pflegen?

Wie sollen Frauen ihre privaten Teile pflegen?

 

In der letzten Ausgabe ging es darum, wie Frauen ihre privaten Teile reinigen. Daher werden wir heute untersuchen, wie Frauen nach der Reinigung

ihre privaten Teile pflegen sollten.

 

  1. Verwenden Sie so wenig Hygienekissen wie möglich. Wenn zu viele Sekrete vorhanden sind, wird der Hosenboden nass, sodass Sie Ihre Unterwäsche auch häufig wechseln können.

 

  1. Wechseln Sie die Damenbinden während der Menstruation häufig. Wählen Sie Damenbinden mit guter Atmungsaktivität.

 

  1. Obwohl der beliebte Tanga sexy ist, ist es nicht leicht, Schweiß aufzunehmen, und es ist leicht, Reibung zu verursachen und die Haut zu brechen. Es ist leicht, dass Bakterien eindringen. Es ist am besten, weniger zu tragen.

 

  1. Wischen Sie das Toilettenpapier nach dem Toilettengang von vorne nach hinten und nicht von hinten nach vorne ab, um den Anus nicht zuerst zu berühren, da dies zu viele Bakterien in die Vagina bringen kann.

 

  1. Unterwäsche und Unterwäsche sollten aus Baumwolle bestehen, die separat gewaschen und der Sonne ausgesetzt werden sollte. Wenn Aberiberi-Patienten schlafen, legen Sie die Reihenfolge der Bettwäsche fest und legen Sie keine Unterwäsche auf die Zehen.

 

  1. Für diejenigen, die Sex haben, ist es am besten, ihre Genitalien vor jedem Sex zu waschen. Darüber hinaus ist es erforderlich, einen festen Sexualpartner zu haben. Wenn der Partner eine äußere Genitalentzündung hat, haben Sie keinen Sex mit ihm und verwenden Sie keine Kondome.

 

  1. Zusätzlich zu Schimmelpilzen sind einige Krankheitserreger bei Männern anfällig. Wenn Frauen Infektionen entwickeln, müssen sie darauf achten, ob ihre Sexualpartner auch ähnliche Probleme haben (wie Urethritis), und sie sollten zusammen behandelt werden, da Frauen sonst nach der Heilung durch sexuellen Kontakt infiziert werden können. Wiederholt Rückfall.

 

  1. Die Vulva ist die gleiche wie die Achselhöhlen, die zum Schwitzen neigen. Es ist am besten, jeden Tag ein Bad zu nehmen, insbesondere nach dem Training und Schwitzen. Sie sollten sie sofort waschen, schweißabsorbierende Baumwollunterwäsche wählen und stickige und luftdichte Kleidung wie Jeans vermeiden, um die Genitalien zu erhalten. Trockenheit ist das Wichtigste.

  1. Waschen Sie die Vulva alle 2 bis 3 Tage mit kaltem oder warmem kochendem Wasser. Waschen Sie die Vagina nicht jeden Tag. Es ist am besten, jedes Mal fließendes Wasser zu verwenden, wenn Sie sich waschen, dh das gewaschene Wasser kann nicht wiederverwendet werden. Sie können eine Vaginaldusche kaufen, um Wasser auf die Vagina zu sprühen. Die Reinigungssequenz ist von vorne nach hinten, dh die Schamlippen, dann die Vagina und dann der Anus. Diejenigen, die die Bedingungen haben, einmal am Tag ein Bad zu nehmen, können ihre Vulva mit dem Bad waschen und müssen nicht separat waschen.